Hans  TROPPER  GmbH Reisebusunternehmen Ausflugsfahrten & Linienverkehr
       Immer gerne für Sie unterwegs… 
Hans Tropper GmbH
Abfahrt:      13:30 Uhr ab FF Premstätten Rückfahrt:   nach der Vorstellung - ca. 22:30 Uhr Ablauf: In Öblarn angekommen, besichtigen wir das Haus von Paula Grogger. Nach einer einstündigen Führung spazieren wir durch den Ort und stärken uns an den „Standl´n bis zum Beginn des Theaters um 18:00 Uhr. „Die Hochzeit“ ist ein Spiel um Erzherzog Johann, geschrieben von Paula Grogger. Zur Auffühung werden 300 Laiendarsteller in originalen Trachten benötigt. Es ist das größte Freilichttheater im Alpenraum. Als Naturkulisse des an volkskulturellen Werten einzigartigen Spieles dient der malerische Marktplatz von Öblarn, wo Kirche, Herrschaftsamt, Pfarrhof und Kirchenwirt eine Schauspielarena bilden, die keinerlei technischer Hilsfmittel mehr Bedarf.
          HansTROPPER GmbH    Reisebusunternehmen Ausflugsfahrten & Linienverkehr
       Immer gerne für Sie unterwegs…
Hans Tropper GmbH
Anmeldung und Information bitte unter: 0664 84 44 34 4 htbus-office@aon.at
Termin: Samstag, 14.07.2018 Leistungen: Busfahrt im modernen Reisebus Eintritt Haus von Paula Grogger Tickets für das Theater Preis: € 70,-- pro Person
Abfahrt:      13:30 Uhr ab FF Premstätten Rückfahrt:   nach der Vorstellung - ca. 22:30 Uhr Ablauf: In Öblarn angekommen, besichtigen wir das Haus von Paula Grogger. Nach einer einstündigen Führung spazieren wir durch den Ort und stärken uns an den „Standl´n“ bis zum Beginn des Theaters um 18:00 Uhr. "Die Hochzeit" ist ein Spiel um Erzherzog Johann, geschrieben von Paula Grogger.Zur Aufführung werden 300 Laiendarsteller in originalen Trachten benötigt. Es   ist   das   größte   Freilichttheater   im   Alpenraum.   Als   Naturkulisse   des an   volkskulturellen   Werten   einzigartigen   Spieles   dient   der   malerische Marktplatz    von    Öblarn,    wo    Kirche,    Herrschaftsamt,    Pfarrhof    und Kirchenwirt    eine    Schauspielarena    bilden,    die    keinerlei    technischer Hilfsmittel mehr bedarf.